Ernährungsberatung – was erwartet mich?

Irgendwas bringt Sie zum Schluss: “So, ich geh jetzt zum Ernährungsberater”. Vielleicht ein erkannter und nicht verleugneter Speckring, das konditionelle Einbrechen beim letzten Satz, oder eine Bemerkung der Freundin über die enger gewordene Hose. Die Beweggründe sind vielfältig. Was erwartet Sie nun?

Vorab, ich kann natürlich nur für mich sprechen und vermute ein Großteil der anderen Ernährungsberater lasen und erlebten Ähnliches wie ich.

Die Ernährungsberatung hat in den letzten Jahren einen Wandel hinter sich: vor 15 Jahren ging es vor allem um Wissensvermittlung. Leider reicht das neu gewonnene Wissen oft nicht aus, um sein Verhalten dementsprechend zu ändern. Dies hat man erkannt und so wird der Berater also versuchen ihnen zuzuhören, Wissen zu vermitteln und individuelle Anwendertipps zu geben. Des Weiteren müssen Sie dann noch ausreichend motiviert sein. Dies führt zu einem günstigeren Verhalten und ein Stück näher ans ersehnte Ziel.

Auf diesem Weg gibt es enorm viele Stolpersteine – auch Rückschläge beim Prozess der Verhaltensänderung sind wahrscheinlich. Diese können einem immer wieder die Motivation rauben und gerade hier ist die Betreuung durch den Berater sinnvoll.

Sie sehen also, erwarten Sie nicht, dass Sie die Praxis des Ernährungsberaters mit einer Liste voller erlaubter Lebensmittel verlassen, und Sie so glücklich und zufrieden 10 Kilo abnehmen, ihre Regenerationszeit verkürzen, oder perfekt im neuen Kleid aussehen.

Vielmehr versucht der Berater ihre Ziele zu beurteilen, mit Ihnen einen passenden Weg zu finden und dann müssen Sie entscheiden, ob Sie diesen Weg gehen wollen.

Hin und wieder merkt man, dass der Kalorienüberschuss nur das Signal, die Ursache aber eine ganz andere ist – hier erkennt dies der unabhängige Berater vielleicht, kann dann darauf aufmerksam machen und an einen Spezialisten verweisen. Erreicht man keines seiner gesteckten Ziele, empfiehlt sich vielleicht ein Selbstmanagement-Seminar; oder kann die Gewichtszunahme mit einem Verlustereignis in Verbindung gebracht werden, ein Trauerseminar.

Das Ziel der Beratung ist, dass Sie danach besser klar kommen – bedienen Sie sich also am Methoden- und Tippbuffet des Beraters und haken Sie nach, wenn es Ihnen nicht hilft. Sie sind der Kapitän der in eine bessere Zeit steuern will, auch wenn die See hin und wieder recht stürmisch werden kann.

Ein Kommentar »»

  1. Jochen Bauer#

    Comment – 04. Oktober 2007 – 15:58

    Dies ist der erste Beitrag und der erste Kommentar. Aus Gründen der Übersichtlichkeit wies ich dem Beitrag allen Rubriken zu. Sie können nun bereits jetzt sehen, über was ich in Zukunft schreiben und auch sprechen werde.

Schreibe einen Kommentar.

XHTML (Du kannst diese Elemente nutzen): <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

  • Hallo

    der fitfuttern-Blog ruht derzeit, dafür gibt es immer montags von 19 - 20.00 Uhr eine kostenlose Sprechstunde (Chat, Telefon) zu Sport und Ernährung. Ich berate Sie gern - mehr Infos?

  • Partnerprojekt