Training der Orientierungs- und Reaktionsfähigkeit (2/2)

Dieser Beitrag beschreibt den möglichen Ablauf, der vierten Stunde des Trainingsmoduls “Koordination”.

Koordinationstraining-Logo

Orientierungs- und Reaktionsfähigkeit (2/2)

Vorarbeiten

  • Paarjonglage gegenüberstehend mit 6 Bällen
  • Paarjonglage nebeneinanderstehend mit 3 Bällen
  • Jonglage mit 2 Bällen und eingeworfenem dritten Ball

Inhalt

  1. Einspielen – 5 min.
  2. Anwendungsübung 1: Wand – 5 min
    • A und B spielen gegen C und D Doppel im Kleinfeld. Lobs sind verboten und A und B versuchen immer sich sowohl gegenseitig, als auch den Ball im Auge zu behalten – dies klappt, sofern die beiden eine Linie bilden und diese Linie ein Lot mit der direkten Gerade zum Ball bildet. Bildlich können Sie sich den Buchstaben T vorstellen, wobei A und B die Kopfenden sind und der Fuß des T der Ball.
  3. Anwendungsübung 2: Angelobbt – 10 min.
    • A und B spielen im Kleinfeld auf einer Hälfte. Irgendwann spielt A einen Lob auf die freie Seite an die Grundlinie, B erläuft diesen und beide spielen einen Punkt auf das gesamte Einzelfeld aus.
  4. Anwendungsübung 3: Laufendenkenmatchen – 15 min.
    • A und B stehen sich im Kleinfeld gegenüber. T steht hinter A und wirft einen Ball von hinten zu. Nachdem der Ball von T abgeworfen wurde, dreht sich B auf der anderen Seite um, und liest die von C mit den Fingern hochgehaltene Zahl. Nachdem B die Zahl abgelesen und laut gesagt hat, dreht sich B wieder um und schaut, wo der zwischenzeitlich von A geschlagene Ball ist. Beide spielen dann den Punkt im Kleinfeld aus. A reagiert also auf den von hinten zugeworfenen Ball, B dreht sich nach dem Zuwurf um und orientiert sich zuerst nach der Hand des C, dreht sich dann wieder und schaut, wo A den erlaufenen Ball hinspielt und spielt dann einen Punkt aus.
  5. Isolationsübung 1: Paarjonglageform – 5 min.
    • A und B stehen Schulter an Schulter und blicken in die gleiche Richtung. Sie sind sozusagen eine Person. Nun jonglieren sie eine Kaskade, wobei A seine rechte Hand nutzt und B dessen linke.
    • Variation: A und B stehen sich gegenüber und jonglieren jeweils eine Kaskade und jeden dritten Ball werfen Sie zum Mitspieler. Beim Jonglieren wird dies als “passen” bezeichnet.
  6. Gruppenübung 1: Völkerball – 10 min.
    • Der hintere Feldteil eines Doppelfeldes wird mit einer Mittellinie getrennt, A und B stehen sich gegenüber und wollen sich abwerfen. Im Doppelkorridor stehen C und D, welche die jeweilige Funktion des „Geistes“ einnehmen.
  7. Gruppenübung 2: Ballregen – 5 min.
    • A und B sind auf einer Seite, C und D auf der anderen. Auf jeder Seite liegen je 15 Bälle. Die Teams versuchen in einer begrenzten Zeit soviele Bälle wie möglich auf die andere Seite zu werfen.
  8. Anregung für zu Hause – 5 min,
    • Erstellen einer Liste mit Spielsituation, bei welchen besonders die Reaktions- und Orientierungsfähigkeit im Tennis gefragt sind.

andere Übungen

Orientierungsfähigkeit

  • Zweiballfänger
    • A rollt oder wirft zeitgleich oder versetzt dem B zwei Bälle zu. B fasst diese.
    • Variation 1: A rollt die Bälle zeitversetzt.
    • Variation 2: A wirft die Bälle und B fängt diese nach eimal springen.
    • Variation 3: A wirft die Bälle und B fängt diese ohne Aufsprung.
    • Variation 4: A und B spielen sich den Tennisball hin und her und mit der anderen Hand wird gleichzeitig fortlaufend ein Ball hin und her geworfen
  • Zusatzaufgabenspiel
    • A und B werfen sich einen Ball fortlaufend zu. A muss sich nach jedem Wurf umdrehen und eine Zusatzaufgabe lösen, wie beispielsweise in die Hocke gehen.
    • Variation: A und B spielen sich den Ball von Grundlinie zu Grundlinie zu und lösen eine Zusatzaufgabe, wichtig ist hierbei, dass sich der Spieler jedesmal am Partner, am Raum und am Ball orientieren muss.

Reaktionsfähigkeit

  • Alarmsprint
    • A sprintet nach einem Signal eine kurze Strecke
    • Variation: A startet in einer ungewöhnlich Ausgangslage, beispielsweise liegt ee oder kniet er.
    • Variation: T variiert die Signalart
  • Abwurfalarm
    • A steht 5 Meter vor B und versucht diesen mit einem Softball abzuwerfen. B darf in einem bestimmten Bereich ausweichen.
    • Variation: A darf Wurffinten einsetzen
  • Ballregentorwart
    • A steht mit zwei Tennisschlägern vor einem Tor. B, C und D rollen Bälle auf dieses Tor, wobei A versucht möglichst wenig Tore zuzulassen.
  • Ausdemnichtsbälle
    • A und B spielen sich im Kleinfeld den Ball zu, wobei das Netz verhängt wird und somit undurchsichtig.
  • Balltropfer
    • A steht vor B und streckt seine Arme aus, welche etwas mehr als schulterbreit auseinander sind und lässt irgendwann einen der beiden Bälle fallen. B versucht diesen Ball vor dem ersten Aufsprung zu fangen.
    • Variation: der Ball darf einmal springen und B muss sich umdrehen und darf erst beim Hören des Aufsprungs reagieren
  • Überkopftennis
    • A und B laufen hintereinander, beide haben einen Hut als Fanggerät. A läuft hinter B und wirft irgendwann den Ball über den Kopf des B, welcher den Ball fängt, aus dem Hut nimmt und zurückwirft.
    • Variation: A und B haben einen Tennisschläger in der Hand und spielen den Ball hin und her.
    • Variation: Nachdem A den Ball über den Kopf des B gespielt hat, muss er B überholen und bekommt den Ball dann von B über seinen Kopf zugespielt.
  • Blitzservice
    • A steht an der Kleinfeldlinie, B auf der anderen Seite zwei Meter vor der Grundlinie. A schlägt auf und B muss schnell reagieren, damit er den Aufschlag auf Grund der kurzen Distanz erwischen kann. Es kann schnell serviert werden, es geht um die Reaktionsfähigkeit!
  • Volleyblitzduell
    • A und B spielen gegeneinander auf einer Spielfeldhälfte. Beide starten einen Meter vor der Kleinfeldlinie und Lobs sind verboten.
    • Variation: A und B stehen am Netz und der Ball tropft als Beginn von der Netzkante

Ein Kommentar »»

  1. Traingsmodul Koordination | fitfuttern#

    Pingback – 27. November 2007 – 20:41

    [...] Training der Orientierungs- und Reaktionsfähigkeit (2/2) [...]

Schreibe einen Kommentar.

XHTML (Du kannst diese Elemente nutzen): <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

  • Hallo

    der fitfuttern-Blog ruht derzeit, dafür gibt es immer montags von 19 - 20.00 Uhr eine kostenlose Sprechstunde (Chat, Telefon) zu Sport und Ernährung. Ich berate Sie gern - mehr Infos?

  • Partnerprojekt