Sport treiben – diesmal wirklich!

Zu Jahresbeginn wollen viele ab jetzt Sport treiben und dieses Mal  zwar wirklich. Diese Tipps sollen helfen, damit Sie bei diesem Vorhaben nicht stolpern.

  1. Nicht übertreiben – das Zusammenspiel aus Reiz, Pause und Erholung müssen Sie einhalten, um ihre Leistung zu steigern.
  2. Gruppe anschließen – einerseits ist es angenehm Bekanntschaften zu machen und andererseits gehen solche Treffen mit festen Terminen einher: dies ist gut gegen den inneren Schweinehund.
  3. Aus Fehlern lernen – Sie probieren eine neue Sportart in einem  neuen Verein oder Studio, rechnen Sie damit, dass es ein Eigentor sein kann und es einfach nicht “ihre” Gruppe oder Sportart ist. Auch bei der Trainingsbelastung kann man sich mal verzetteln und der Muskelkater schnurrt die nächsten Tage. Egal welcher Fehler, jeder bietet die Möglichkeit aus diesem zu lernen.
  4. Technik nutzen – einerseits sollten Sie die Technik der Sportart beherrschen oder diese genau erlernen, das spart Kraft, schont die  Knochen und bringt langfristige Erfolge. Andererseits können Sie mit der passenden technischen Umgebung, beim Laufen mit einem MP3-Player ihren Lieblings-Podcast genießen, oder ihre Lieblingssendung auf dem Heimtrainer anschauen, oder gar ihren Fernseher mit einer Wii-Konsole in einen Heimtrainer verwandeln.

In jedem Fall viel Erfolg mit den neuen Vorsätzen, auf dass Sie bald in den Bewegungszustand kommen.

Crosstrainer Bewegung

Keine Kommentare »»

Noch keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar.

XHTML (Du kannst diese Elemente nutzen): <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

  • Hallo

    der fitfuttern-Blog ruht derzeit, dafür gibt es immer montags von 19 - 20.00 Uhr eine kostenlose Sprechstunde (Chat, Telefon) zu Sport und Ernährung. Ich berate Sie gern - mehr Infos?

  • Partnerprojekt