Ernährungsberatung in Bielefeld

Ernährungsberatung durch einen fachkundigen Berater in Bielefeld und anderswo ist qualitativ hochwertig, wird aber von den wenigsten genutzt, obwohl sehr viele beispielsweise an Übergewicht leiden. Viele würden sich das ein oder andere Speckröllchen wegwünschen und stecken den Kopf in einen Zeitschriftenartikel a la “10 Kilo weg in 3 Wochen – so geht’s!”.

Ernährungsberatung ist etwas Persönliches. Berater und Klient sprechen nicht nur über Ernährung, sondern zwangsläufig auch über deren Ansichten und Verhaltensweisen. Essen hat nicht immer etwas mit Hunger zu tun.

Neben dem Aufsuchen eines Beraters gibt es auch die Möglichkeit sich per Telefon, Email oder Chat beraten zu lassen. Letztlich führte ich meine Beratungen über das Telefon durch, da die von mir betreuten Klienten weit weg wohnten – das geht, aber im persönlichen Gespräch kann sowohl der Klient als auch der Berater aus einem viel größeren Pool aus nonverbalen Signalen schöpfen. Aus diesem Grund halte ich nicht viel von Email, oder Chat-Beratungen, es sollte soviel Stimme und Augenkontakt wie möglich sein.

Für die Beratung ist ein gewisses Maß an Vertrauen nötig und dies kann im persönlichem Gespräch schneller erreicht werden. Ernährungsberatung ist auf einige Sitzungen begrenzt, die bisherigen Sichtweisen und Gewohnheiten herrschen hingegen schon lange: es ist also wichtig, schnell herauszufinden, ob man mit dem Berater seine Probleme angehen will oder nicht. Da ich als Bayer nun seit einiger Zeit in Bielefeld wohne, kann ich bei einem Klienten aus Bielefeld direkt auf die vorhandenen Möglichkeiten vor Ort eingehen.

Ist der Klient beispielsweise auf der Suche nach einem passenden Sportangebot, um sein Ziel Gewichtsreduktion zu unterstützen, so kann ich ihm vorhandene Sportmöglichkeiten, beispielsweise Tennis im Tennispark Bielefeld oder einen Walking-Kurs rund um den Obersee in Bielefeld empfehlen – sofern der Klient will, laufe ich vielleicht auch selbst mit ihm um den See.

Grundsätzlich ist eine Ernährungsberatung dann sinnvoll, wenn Sie selbst glauben, alleine nicht mehr weiter zu kommen. Im Bereich Ernährung gibt es viele Angebote, welche einen schnellen Erfolg versprechen. Die Wissenschaft beißt sich allerdings die Zähne daran aus, wie man seine Ernährung umstellen kann und auf was es dabei ankommt – “grad mal so zwischendurch ein paar Kilo Fett in ein paar Tagen zu verbrennen ist leider nicht dabei”.

Die Krankenkassen bieten oftmals Zuschüsse für fachlich fundierte Programme, einige zahlen ihren Kurs sogar komplett, warum nicht einfach mal bei ihrer Krankenkasse oder ihrem Ernährungsberater in spe nachfragen, welche Möglichkeiten es gibt? – denn das Ziel ist für alle gleich: Ihnen beim Erreichen ihres Ziels zu helfen und so die Gesundheitskassen langfristig zu entlasten. Das Ziel einer “Schnellmal-10-Kiloweg-Kur” ist vermutlich anders.

Ist der Klient beispielsweise aus Bielefeld oder der Umgebung, dann kann ich die Ernährungsberatung persönlich machen – dies führt schneller zum nötigen Vertrauen zwischen dem Berater und dem Klienten, oder einer der beiden kommt zum Schluss die Beziehung zu beenden und man geht getrennte Wege. Also, vielleicht bis bald am Obersee in Bielefeld.

Obersee in Bielefeld

Ein Kommentar »»

  1. Projekt 42135-08 [powerbook_blog]#

    Pingback – 02. Februar 2008 – 12:19

    [...] 10: Pünktlich um 10 Uhr habe ich mich – trotz leichtem Motivationsproblem – am See mit dem Ernährungsberatung-Jochen am See getroffen. Mit meinem leichten Schnupfen sind wir die drei Runden doch etwas lockerer [...]

Schreibe einen Kommentar.

XHTML (Du kannst diese Elemente nutzen): <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

  • Hallo

    der fitfuttern-Blog ruht derzeit, dafür gibt es immer montags von 19 - 20.00 Uhr eine kostenlose Sprechstunde (Chat, Telefon) zu Sport und Ernährung. Ich berate Sie gern - mehr Infos?

  • Partnerprojekt